Wir sind eine Schule

  • für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis max. 21 Jahren mit schwerwiegenden Beeinträchtigungen in ihrer Entwicklung, so dass sie langandauernder Hilfe  und Unterstützung bedürfen
  • in der Sonderpädagogen, Erzieher und Therapeuten die Schülerinnen und Schüler mit großem persönlichen Engagement auf das spätere Leben vorbereiten, mit ganztägigem Unterrichtsangebot fördern, unterrichten und betreuen
  • des Landkreis Erzgebirgskreis

Wir haben viele Partner

  • die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler
  • Unseren Förderverein
  • die Annaberger Werkstatt
  • Praktikumsbetriebe in der Region
  • Schulen der Stadt
  • die Lebenshilfe e. V.
  • Fahr und Begleitdienst
  • Integrationsfachdienst beim Sozialen Förderwerk e.V. Chemnitz

Wir unterrichten, betreuen und fördern

  • Wir unterstützen Eltern bei ihrem Wunsch, ihr Kind integrativ beschulen zu lassen
    und begleiten diese an den Schulen.

Was tun wir?

  • Grundlage unserer Arbeit bildet der Sächsische Lehrplan für Schulen für Geistigbehinderte.
  • Ziele und Inhalt der Erziehung und Bildung schließen alle Fähigkeiten ein, die im
    Alltag gefordert werden und der selbständigen Lebensführung förderlich sind.
  • Die Mädchen und Jungen lernen in Klassen von 7 bis 10 Schülern.
  • Die Klassen gliedern sich in Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe und Werkstufe.
  • Wir bieten Unterricht in kleinen Gruppen, Wahl- und Kursunterricht an.
  • Der Besuch der Werkstufe ist der dreijährigen Berufsschulpflicht gleichgestellt und
    dient der beruflichen Ausbildung.
  • Wir begleiten Schüler in ihren Integrationsschulen.
  • Therapeuten der Logopädie und Physiotherapie kommen regelmäßig in die Schule, helfen Handicaps abzubauen und unterstützen damit den Lernerfolg.